Donnerstag, 15. August 2013

Heute mal was anderes

Kennt ihr so Leute, bei denen man schon am ersten Blick sieht, wie die drauf sind? Ich hab so eine Kollegin, mit der ich auch eigentlich befreundet bin oder es zumindest mal war. Sie kommt mir früh entgegen und ich sehe schon, dass sie total mies drauf ist. Aber anstatt zu sagen, was für eine Laus ihr über die Leber gelaufen ist, zieht sie das den ganzen Tag durch, manchmal sogar mehrere Tage lang. Sowas finde ich nicht ätzend. Sie vermittelt einem dadurch das Gefühl, dass man schuld ist an ihrem Elend.

Und am Ende sind es meist Banalitäten, die eigentlich total unwichtig sind, worüber sich ein normaler Mensch gar nicht erst aufregen würde. Versucht man ihr dann aber ins Gewissen zu reden, suhlt sie sich in Selbstmitleid. Keiner würde sie verstehen. Sie wäre ja eh immer der A**** und so weiter.

Zumal die so einem Verhalten ja niemandem geholfen ist. Selbst die Vorgesetzten sind davon genervt und fragen teilweise sogar mich, was denn mit ihr schon wieder los ist. Also mir wäre das echt zu peinlich. Aber naja.

Also sorry für diesen Post, aber das musste ich mal irgendwo los werden. Schönen Tag euch noch.

Kommentare:

  1. Bei solchen Menschen kommst du in so einer Situation nicht weit mit Argumenten, auch nicht mit Verständnis.

    Das Einzige, was da hilft, ist: Ohren auf - links rein, rechts raus....

    LG
    ZweiLinien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens mache ich das auch so, aber irgendwann ist auch bei mir mal der Kanal voll... ;-)

      Löschen