Freitag, 13. September 2013

Hochzeitsvorbereitung

So, ich war grade zum Probe-Make-up und Haare färben. Jetzt geht's langsam aber sicher in die heiße Phase. Polterabend steht als nächstes an und ich muss sagen, dass mir davor ein bisschen bange ist. Man weiß nicht, wie viele Leute tatsächlich kommen. Ob es Ärger mit den Nachbarn gibt. Wir haben zwar alle informiert, aber das heißt ja nix. Reichen Essen und Getränke aus. Und am wichtigsten, wie wild werden die Gäste poltern? Wir sind in ner angemieteten Location und ich hab ehrlich gesagt etwas Bammel, dass die Leute das Zeug kreuz und quer durch die Gegend werfen. Es sind zwar alles Familie und Freunde, von denen man erwarten sollte, dass sie einem keinen Ärger einbringen, aber leider vergessen das manche.

Ich glaube, so richtig entspannt auf die Hochzeit freuen kann ich mich erst, wenn der Polterabend vorbei ist.

Wie war das bei euch? Habt ihr auf dem eigenen Grundstück gepoltert? Wie lief das ab? Waren die Gäste "zahm"?

Kommentare:

  1. Liebes Sternchen,
    es kommt natürlich auf deine Gäste an. Wenn es bei der Location eine Ecke gibt, die sich zum Poltern gut anbietet, solltet ihr versuchen, eure Gäste dezent in diese Richtung zu leiten. Sind es vernünftige Gäste, sollten sie Verständnis haben, dass man nicht wild in der Weltgeschichte rumpoltern sollte.
    Dass eure Line Dance Leute nicht kommen, finde ich auch sehr schade für euch.
    Trotz allem viel Spaß! Wann genau ist es denn soweit?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich hoffe einfach, dass sich die Gäste benehmen und uns keinen Ärger einbringen ;-)
      Polterabend ist am Dienstag und die Hochzeit dann am Freitag. Hoffe, das Wetter hält durch.

      Löschen