Freitag, 13. September 2013

Traurig aber wahr

Tja, was soll man dazu sagen? Kurze Info vorab. Mein *Budda* und ich machen schon seit einiger Zeit Line Dance, auch im Verein. Nun haben wir uns vor knapp einem Jahr etwas ausgeklinkt, weil wir aufgrund der Vorbereitungen für die Hochzeit keine Zeit hatten zum Training zu gehen. Und nur alle paar Wochen mal zu gehen, hätte uns auch nichts gebracht, weil wir dann eh nicht hätten mittanzen können, da wir ja die neuen Tänze nicht mit gelernt hätten.
Heute kriegen wir die Mitteilung, dass von unserem Verein niemand zum Polterabend kommt, weil sie sauer sind, dass wir so lange nicht da waren.

Was soll ich dazu noch sagen? Ich finde es unfair. Und ehrlich gesagt fühle ich mich auch unerwünscht, was mir das zurückkommen nach der Hochzeit echt schwer macht.

Wie würdet ihr das sehen? Eigentlich wollten wir nach der Hochzeit wieder regelmäßig zum Training gehen, aber jetzt habe ich den Eindruck, dass die uns dort gar nicht mehr haben wollen. Ich finde das echt traurig.

Kommentare:

  1. Ihr habt doch bestimmt damals eure Gründe genannt warum ihr nicht kommt. Finde es sogar sehr nett das ihr sie zum Polterabend eingeladen habt. Weil das macht ja auch nicht jeder. Such doch nochmals das Gespräch mit der Gruppe. Gerade in so einer Stressigen Phase ist man schnell verletzt und denkt alle sind gegen einen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar haben wir die Gründe damals genannt und wenn wir zufällig mal jemanden aus der Truppe getroffen haben, hieß es immer, sie würden uns vermissen. Und da haben wir auch immer gesagt, dass es momentan stressig ist und dass wir aber nach der Hochzeit wieder dabei sind.

      Löschen