Dienstag, 19. November 2013

Angst

Schon wieder ein "Negativ" in der Blogschwestern-Welt. Es ist so traurig und macht mir auch Angst. Die Chancen scheinen so gering und doch klammert man sich an jeden noch so winzigen Strohhalm. Und am Ende hat man seine ganzen Ersparnisse aufgebraucht und doch keinen Zwerg bekommen. Das ist so ungerecht.

Und ich muss wirklich sagen, dass mich die vielen Negativ-Meldungen noch mehr grübeln lassen, ob wir überhaupt einen künstlichen Versuch wagen sollten. All die körperlichen und seelischen Strapazen, um dann am Ende trotzdem mit leeren Händen da zu stehen, sozusagen ohne Geld und ohne Zwerg.

Kommentare:

  1. Du weisst nie auf welcher Seite der Statisik du stehst! Es sind eben "nur" 30-40 %, dem stehen 60-70 % "Chance" auf ein negativ gegenüber.

    Ich finde, dafür lohnt es sich zu kämpfen - und es gibt genug bei denen es klappt :)

    Alles wird gut!

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich einspluseins voll und ganz an. 30-40% sind doch gute Chancen. Auf zwei, bei denen es nicht klappt, kommt doch eine, bei der es klappt. Eine Garantie hättest du ja auch bei 80% Chance nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Und schau mal: am gleichen Tag, an dem ich mein Negativ kassiert habe, wurde das erste Blogschwestern-Baby geboren. Und das ist doch ein Mutmacher, ein Hoffnungsschimmer, der durchhalten lässt... mich jedenfalls.

    LG
    ZweiLinien

    AntwortenLöschen
  4. Hi,

    Deine Zweifel kann ich verstehen. Nur ich denke mir immer nur, dass man hinterher nicht da sitzen möchte und sich sagt: "Hättste mal...."

    Nur Mut, wenn Du Dich bereit dafür fühlst, mach es! Du hast nichts zu verlieren!

    AntwortenLöschen