Freitag, 22. November 2013

Jobfrust

Ich bin jetzt schon seit ziemlich langer Zeit unzufrieden mit meinem Job. Zum einen weil mir die Arbeit keinen Spaß mehr macht und zum anderen weil mein Abschluss hier nicht so gewertet wird, wie er es werden müsste.

Logische Konsequenz wäre, sich einen anderen Job zu suchen. Was ich in gewisser Weise auch schon eine Weile tue, aber ich weiß einfach nicht, was ich alternativ gern machen würde. Irgendwas abwechslungsreiches, was kreatives. Aber was genau?

Auf der anderen Seite mache ich mir Sorgen, wenn ich jetzt kündige und was anderes anfange und dann starten wir im kommenden Jahr vielleicht mit einer ICSI, wäre wahrscheinlich der neue Arbeitgeber nicht so tolerant wie jetzt. Ich bin im öffentlichen Dienst und habe relativ flexible Arbeitszeiten. Wiederum wenn ich es nicht jetzt tue, dann vielleicht nie. Aber wie finde ich raus, was ich will? Und wie finde ich dann, wenn ich weiß was ich will, auch noch den passenden Job? Das was in der Zeitung steht, spricht mich nicht an und im Internet in diversen Börsen habe ich meist den Eindruck, dass man sich da lieber nicht bewerben sollte. Aber so wie es jetzt ist, kann es auch nicht bleiben. Bei dem Arbeitsklima hier drehe ich noch durch.

HABT IHR EINE IDEE, EINEN RAT ODER EINEN TIPP FÜR MICH?

1 Kommentar:

  1. Ich finde Du bist auf einen guten Weg weil Du Dich intensiv damit auseinandersetzt. Es ist nie einfach alte Gewohnheiten aufzugeben aber wenn Frau mit den Gedanken spielt sollte Frau es auch tun. Vielleicht hilft es Dir eine Liste zu erstellen auf der Du alles schreibst was Du gerne machst und gerne und vielleicht findet sich ja dadurch deine neue Berufung!
    LG

    AntwortenLöschen